Diesen Sonntag durfte die neu zusammengesetzte Luftgewehrmannschaft der SGi endlich beweisen, dass sie den harten Gegnern der Kreisoberliga gewachsen ist. Und dies gelang ihr im ersten Wettkampf der Saison auch mit einem tollen 4:1 Sieg gegen die SGes Tübingen.


Auch unsere neuen Mannschaftsmitglieder Daniel Haug und Frank Schultheiß, die wir hiermit noch einmal herzlich in der Mannschaft willkommen heißen, konnten überzeugen. Daniel schaffte es sogar gleich im ersten Wettkampf unsren bisherigen Spitzenschützen Frank Hönle alt aussehen zu lassen, was aber auch daran lag, dass Frank heute nicht in seiner gewohnten Form war. Beim nächsten Wettkampf startet er daher nach langer Zeit mal wieder auf Position zwei.


Auf den hinteren beiden Ständen konnten Lydia Schiele und Dennis Gehrlein zeigen, dass unsere Mannschaft nun auf allen Positionen durchgehend sehenswerte Ergebnisse liefert und so guter Dinge in die nächsten Wettkämpfe gehen kann.

 

SGes Tübingen I
  SGi Bühl I
  Serien           Serien  
  1. 2. 3. 4.           4. 3. 2. 1.  

Hans

Brielmann

90 95 88 94 367     1
377 94 93 95 95

Frank

Hönle

Marc

Groß

92 95 90 96 373     1
382 93 96 96 97

Daniel

Haug

Thomas

Müller

89 89 95 94 367 1      362 88 91 91 92

Frank

Schultheiß

Jürgen

Reutter

86 93 92 88 359     1
373 95 93 93 92

Lydia

Schiele

Heinz-Dieter

Belthle

89 85 90 94 358     1
365 95 91 91 88

Dennis

Gehrlein

                             
            1 : 4            

 

Link zu Facebook      Link zu Twitter      Link zu Amazon Amazon Erklärung

 

Standbuchung >>

Benachrichtigungen

Aufgrund eines Unwetterschadens sind unsere 25m-Stände bis auf Weiteres nicht nutzbar.

 

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.